Archiv 2001

Archiv:.

:: 2012 :: '11 :: '10 :: '09 :: '08 :: '07 :: '06 :: '05 :: '04 :: '03 :: '02 :: '01 :: News durchsuchen.

:: Newsletter abonnieren.

 Neujahr 2002
Neujahrsgrüße vom "Gießener-Duo"
30.12.01 - Mit einer mehrstündigen Ausfahrt auf dem Mountainbike schlossen Stephan Dietel und Moritz Schütz, ihre letzte Trainingsfahrt im alten Jahr 2001 ab. Kein Grund zur Traurigkeit, denn im nächsten Jahr wartet viel Neues auf die beiden. Von nun an starten sie für die "RV Gießen-Kleinlinden" und das ist nicht die einzige Neuerung. mehr...
 Vereinswechsel
Kommende Saison für "Kleinlinden"
12.12.01 - Stephan Dietel und sein Trainingspartner Moritz Schütz, fahren ab der kommenden Radsportsaison 2002 für die "RV 1904/27 Gießen-Kleinlinden". Auch wenn sie von nun an ein neues Trikot auf ihren Schultern tragen werden, bleiben die Beiden weiterhin Teamkollegen. mehr...
 Hessenmeisterschaft Rad-Cross
1. Advent im Schlamm verbracht
02.12.01 - Mit Platz 8 in der Klasse U23 schloss Stephan die Hessenmeisterschaft im Rad-Cross ab. Sein Verein – die „RSG Gießen und Wieseck“ legte mit einer interessanten und anspruchsvollen 2km Strecke, den Grundstein für ein spannendes Querfeldein-Rennen. mehr...
 Bezirksmeisterschaft Cross
"Deutlich unter unseren Möglichkeiten"
26.11.01 - "Mit diesem Ergebnis sind wir deutlich unter unseren Möglichkeiten geblieben", so lautet für Stephan Dietel und Moritz Schütz das Fazit der Rad-Cross Bezirksmeisterschaft am vergangenen Sonntag. Auf Platz 3 schloss Stephan ab - sein Teamkollege Moritz wurde Vierter. mehr...
 Trainingsbeginn Saison 2002
Aufbau für 2002 hat begonnen
11.11.01 -  Gießen, Sonntagmorgen 9.30Uhr: Die Stadt schläft noch, die Straßen sind menschenleer, als aus der Ferne ein leises Surren die Morgenruhe bricht. Am Ende der Straße, taucht winzigklein ein Radfahrer auf. Mit schnellem Tritt kommt er näher. Dann erkennt man ihn. mehr...
 Anfahrtsbeschreibungen:  Bezirks- und Hessenmeisterschaften im Rad-Cross
Da geht's lang
10.11.01 - Interessierten Zuschauern und teilnehmenden Sportlern bieten wir ausführliche Anfahrtsbeschreibungen zur Rad-Cross Bezirksmeisterschaft in Gießen-Wieseck, sowie zur Hessenmeisterschaft in Burkardtsfelden.
     Anfahrt Bezirksmeisterschaft (25. Nov/2001)       Anfahrt Hessenmeisterschaft (02. Dez/2001)
 V o r s c h a u:  Hessenmeisterschaft im Rad-Cross
Hessenmeisterschaft "gerettet"
09.11.01 -  Der Termin der Landesverbandsmeisterschaften, 2. Dezember 2001, rückt immer näher und bis vor wenigen Tagen hatte sich in Hessen noch kein Ausrichter gefunden. Glücklicherweise stehen nun Veranstalter und Ort der diesjährigen Hessenmeisterschaft im Rad-Cross/Querfeldein fest. mehr...
 V o r s c h a u:  Rad-Cross Bezirksmeisterschaft 2002
Stephan startet als Titelverteidiger
03.11.01 - Derzeit noch in den letzten Zügen seiner 4wöchigen Ruhepause, tritt Stephan Dietel am 25. November zur "Bezirksmeisterschaft 2002 im Rad-Cross" des Bezirk Lahn an. Schon traditionell findet auch diesmal die Veranstaltung im Waldgebiet am "Hangelstein", im Giessener Ortsteil Wieseck statt. mehr...
 Saisonende 2001
Homepage informiert weiter
08.10.01 - Auch nach dem Ende der Straßensaison 2001 wird es hier auf www.stephandietel.de in gewohnter Regelmäßigkeit aktuelle Berichte aus dem Umfeld von Stephan Dietel geben. Bereits im November stehen für ihn und seine Kollegen wieder erste Trainingsfahrten, in Vorbereitung auf die neue Saison, auf dem Programm. mehr...
 Bezirkspokal Finale - Bergzeitfahren
Stephan nach Finallauf gesamt Zweiter
01.10.01 - Denkbar knapp gestaltete sich die Punkteverteilung in der Gesamtwertung der Klasse "U23". Bis zu diesem letzten von 8 Rennen hatte sich Stephan Dietel die Chance auf den Gesamtsieg bewahren können. Erst am vergangenen Samstag fiel dann die endgültige Entscheidung in 5,5 km Bergzeitfahren. mehr...
 Hessenmeisterschaft "Einzelzeitfahren"
Dietel und Schütz ganz vorne dabei
23.09.01 - Auf einen hervorragenden zweiten Platz in ihrer Altersklasse fuhren Stephan Dietel und sein Teamkollege Moritz Schütz bei der Hessenmeisterschaft im Einzelzeitfahren. Gleichzeitig wurde hier für den laufenden Bezirkspokal gewertet, bei dem sich die beiden ebenfalls an vorderer Position behaupten können. 20km alleine "Gegen die Uhr" galt es zu absolvieren, wobei mit Zeiten um 30 Minuten zu rechnen war. mehr...
Bezirkspokal Grünberg ( 6. Lauf ) - Sieg für Dietel und Schütz
02.09.01 - Allen Grund zur Freude hatte das "Gießener Duo" Stephan Dietel / Moritz Schütz beim sechsten Lauf um den Bezirkspokal im Bezirk Lahn. Beide konnten in ihren Altersklassen einen Sieg einfahren und machen damit den weiteren Verlauf der Rennserie ungeheuer spannend. mehr...
...
5. Lauf um den Bezirkspokal: Rundstrecken-Rennen Butzbach
19.08.01 - Nach auskurierter Erkältung konnten Moritz Schütz und Stephan Dietel neu gestärkt zum fünften Lauf des Bezirkspokal antreten. So mancher erkannte schon vor dem Start, das die beiden das Rennen ernst nehmen würden. Ein Sturz verwarf jedoch alle Pläne. mehr...
...
2.Biebertaler Mountainbike-Rennen Cross Country
12.08.01 - Hieß es am Vortag noch "Rund um das Stadttheater" in Gießen für die Straßenfahrer, so waren am darauffolgenden Sonntag nur wenige Kilometer entfernt, die Mountainbiker gefragt. Der "AMC Rodheim-Bieber" hatte zum zweiten Biebertaler Mountainbike-Rennen geladen, bei dem erstmals auch die Bezirksmeisterschaft im Mountainbikesport ausgetragen wurde. Mit Marko Höpel vom "Rad&Rennsportteam Grünberg", war auch hier ein Trainingskollege von Stephan mit am Start. mehr...
...
15. Auflage (Kriterium) "Rund um das Stadttheater" in Gießen
11.08.01 - Einem speziellen Zuschauer "zuckte" es wohl ganz besonders in den Beinen, als die Junioren-Klasse auf ihre 40 Runden "Rund um das Stadttheater" ging. Noch arg geschwächt von drei Tagen mit Fieber zu Wochenbeginn, war Stephans Teamkollege Moritz Schütz zum zuschauen verdammt. mehr...
...
"8.Radcup Kassel" - Abendkriterium
10.08.01 - Ein völlig anderes Ergebnis als erwartet bereitete Stephan der geplante Start beim Abendkriterium in Kassel. Nur wenige Minuten nach der Fahrt auf die Autobahn, bildete sich schon ein erster harmlos wirkender Stau. Kein Grund zur Aufregung, schließlich war das nötige "Zeitpolster" an diesem Freitagnachmittag eingeplant worden. Doch nach zweistündiger Fahrt in Schrittgeschwindigkeit Richtung Kassel und 40 zurückgelegten Kilometern konnte man bereits ahnen, dass das Rennen ohne Stephan stattfinden würde, was es dann um 19.15 Uhr letztendlich auch tat. 
...
"Großer Preis von Mehlingen"
05.08.01 - Nach Mehlingen in Rheinland-Pfalz ging es an diesem Wochenende für Stephan Dietel und Moritz Schütz. 9 Runden für Moritz und 12 Runden für Stephan waren auf dem 7,5 km langen, mit einer kurzen, aber steilen Rampe gespickten Kurs, zu absolvieren. Doch vor allem der starke, teils böige Wind erschwerte das Rennen. mehr...
...
Stephan nicht bei "Rund um das Stadttheater"
04.08.01 - Stephan Dietel wird nicht bei "Rund um das Stadttheater" in Gießen, vor heimischem Publikum, starten. Zwar fährt er für die veranstaltende "Radsport-Gemeinschaft Gießen und Wieseck", doch ist es ihm als Fahrer der C-Klasse nicht möglich, an diesem Rennen teilzunehmen. Vielmehr wird er an diesem Tag, der ohnehin ein willkommener Ruhetag in seinem vollen Rennkalender ist, im Hintergrund der Veranstaltung aktiv sein und den Veranstalter unterstützen. Bereits am Freitag (10.08.01) ist Stephan bei einem "Abend-Kriterium" in Kassel am Start. Am Samstag (11.08.01) werden dann seine beiden Teamkollegen Thorben Seeger (Jugend) und Moritz Schütz (Junioren) bei ihrem Heimatrennen ihre Siegeschance suchen. Sonntags (12.08.01) starten alle drei beim "Großen Silber-Pils-Preis" im rheinland-pfälzischen Bellheim. Ähnlich vollgepackt sehen auch die weiteren Wochenenden für die drei RSGler aus.
...
Wüst ersetzt gestürzten Heppner in Gießen
Bild: Team Festina 04.08.01 - Wohl jedem Zuschauer stockte beim Anblick des Massensturzes in der Schlusswoche der "Tour de France" der Atem. Doch besonders für Valentin Lachmann, dem Organisator von "Rund um das Stadttheater", wurde die üble Befürchtung schnell Gewissheit. Schon die Fernsehbilder des in den Sturz verwickelten Jens Heppner (Team Telekom), ließen nichts gutes für seinen geplanten Start in Gießen erwarten. "Schlüsselbeinbruch" lautete die Diagnose der Ärzte. Nun war erneut der Einsatz Valentin Lachmanns gefragt, um dennoch Rad-Prominenz nach Gießen zu locken. Und er meisterte diese Aufgabe mit Bravour. Kein geringerer als Marcel Wüst, der Rad-Star des Team "Festina", der nach seinem schweren Renn-Unfall im vergangenen Jahr nun im Hintergrund des Teams aktiv ist, wird während der gesamten Veranstaltung präsent sein, das Rennen kommentieren und die Siegerehrungen vornehmen.
...
Vorschau: "Rund um das Stadttheater" in Gießen 

24.07.01 - Knapp zwei Wochen nach Ende der "Tour de France" gibt es erneut hochkarätigen Radsport zu bestaunen. Die 15. Neuauflage des traditionellen Gießener Radrennens "Rund um das Stadttheater" lädt auch dieses Jahr wieder zur Hatz um Punkte, Prämien und Pokale. Gleichermaßen Profis und Amateure werden am Samstag, den 11. August 2001, auf dem 800 Meter langen und superschnellen Innenstadtkurs um den Sieg kämpfen. Neben namhaften Bahn- und Sprintspeziallisten, finden sich auch ein paar "ganz besonders dicke Fische" in der Starterliste. So erhielt Renn-Organisator Valentin Lachmann bereits die Zusage von "Team Telekom"-Star Jens Heppner. Dessen Teamkollege Steffen Wesemann bekundet ebenfalls Interesse an einem Start in Gießen. Doch auch aus heimischer Sicht gibt es Siegesanwärter zu nennen. Die Lokalmatadoren Moritz Schütz (Junioren) und Thorben Seeger (Jugend) werden in ihren stark besetzten Altersklassen die Farben der veranstaltenden "RSG Gießen und Wieseck" vertreten und Kurs auf das Podium nehmen. Rennplakat...
x
Vierter Lauf im Bezirkspokal: Bahnrennen 
09.07.01Zur Austragung des vierten Laufs um den Bezirkspokal 2001, waren die Straßenradsportler des Bezirks "Lahn" auf der Tartanbahn angetreten. Die Disziplinen "Rundenrekordfahren", "Sprint" und das "Ausscheidungsfahren" forderten diesmal die Sprinterqualitäten und explosive Antritte der Fahrer. Auch Stephan Dietel, der nach seinem grippalen Infekt erst seit kurzem wieder trainieren konnte, zeigte sich dabei in guter Form. mehr...
x
Straßenrennen Roschbach
01.07.01 - Moritz Schütz vertrat die Farben der "RSG Gießen und Wieseck" im Rennen der Junioren. Wenige Kilometer nach dem Start setzten sich bereits einige Fahrer, mit immer größer werdendem Vorsprung, vom Feld ab. Viele kleinere Attacken aus dem Hauptfeld heraus, in dem sich auch Moritz befand, gestalteten das Rennen sehr nervös. Im richtigen Augenblick startete auch er selbst einen Ausreißversuch. Nachdem er sich rasch einige Meter absetzen konnte, schlossen weitere 10 Fahrer zu ihm auf. Dank guter Zusammenarbeit erreichte die Gruppe ungefährdet, vor dem großen Hauptfeld, das Ziel. Im Schlusssprint sicherte sich Moritz einen guten 12.Platz. Stephan Dietel, der zur Zeit einen grippalen Infekt auskuriert und seit mehreren Tagen mit dem Training aussetzen musste, war nicht in Roschbach angetreten.
...
Straßenrennen Kirchheim-Bolanden
25.06.01 - Im Sprint des Hauptfeldes konnte sich Moritz Schütz (Junioren-Klasse) auf dem guten 18. Platz behaupten. Mit einigem Vorsprung erreichte eine neunköpfige Spitzengruppe das Ziel. Stephan Dietel (U23/C-Klasse) musste nach 3 von 8 gefahrenen Runden, dem hohen Tempo im 10%igen Anstieg sowie der drückenden Hitze Tribut zollen und fiel aus dem Hauptfeld heraus. Er fuhr das Rennen in der Verfolgergruppe zu ende, die das Ziel nur wenig später erreichte.
...
Bergzeitfahren "Sackpfeife": Dietel und Schütz überzeugen
17.06.01 - Bereits zum dritten Mal hatte der "FSV Buchenau" zum alljährlichen Bergzeitfahren von Biedenkopf auf die "Sackpfeife" geladen. Mit von der Partie auch Stephan Dietel und Moritz Schütz von der "Radsport-Gemeinschaft Gießen und Wieseck". Beide waren sehr kurzfristig zu diesem Rennen eingeladen worden, sagten dem Veranstalter ihren Start jedoch sofort zu. 8 Kilometer mit bis zu 10% Steigung im steilsten Stück, galt es für die Starter zu bewältigen. Besonders die geschickte Einteilung der Kräfte sollte auf diesem Kurs eine entscheidende Rolle spielen. Beide Fahrer der RSG gingen sehr motiviert, Moritz Schütz aber durch eine Erkältung leicht gehandicapt, an den Start. mehr...
...
Ffm.-Sossenheim: Gute Beine kamen nicht zum Einsatz
15.06.01 - "Das kann ja wohl nicht wahr sein!"; mit diesem Ausruf endete für Moritz Schütz das "Robert Lange Gedächtnisrennen" in Frankfurt-Sossenheim, noch bevor es begonnen hatte. Schon die Vergabe der Startnummern stimmte Moritz nachdenklich: Startnummer "13" tauschte er sofort gegen eine andere, "unbelastete" Startnummer aus. Gewohnt entspannt widmete er sich dann seinen Rennvorbereitungen. Doch gerade als er mit dem Warmfahren beginnen wollte, stoppte ihn völlig unverhofft der Totalausfall eines Schalthebels. Mit der gebotenen Eile, 30 Minuten vor Start seines Rennens, machte man sich daran das Problem zu beheben - jedoch ohne Erfolg. Schnell erkannte Moritz, das dies das Aus für seinen Start bedeutete und er unverrichteter Dinge die Heimreise antreten musste.
...
Dreiwöchige Wettkampfpause
21.05.01 - Nach ihrem Renneinsatz am vergangenen Sonntag in Edermünde bei Kassel, legen Moritz und Stephan nun eine dreiwöchige Wettkampfpause ein. mehr...
...
Volles Programm für Schütz und Dietel
13.05.01 Kaum waren die Trikots vom gestrigen Einsatz getrocknet, starteten Moritz Schütz und Stephan Dietel zu ihrem zweiten Renneinsatz an diesem Wochenende. Das stark besetzte Rennen "Rund um den Rheinsender" hatte die beiden Fahrer der "Radsport-Gemeinschaft Gießen und Wieseck" nach Saulheim in die Weinberge der Pfalz gelockt. mehr...
Dritter Lauf im Bezirkspokal

12.05.01An sich wenig spektakuläre 1,3km auf einem Rundkurs hatten Moritz Schütz und Stephan Dietel, im dritten Lauf um den Bezirkspokal, 30 beziehungsweise 35 Mal zu befahren. Doch ein 200 Meter langer und bis zu 11% steiler Anstieg auf diesem Kurs, der sich als wahrer Zuschauermagnet erwies, forderte die Beine der trainierten Athleten zusehens. mehr...

Hessenmeisterschaft Straße: Rennen der U23/Elite

06.05.01 - Während einige Altersklassen schon am Samstag ihre Hessenmeister ermittelt hatten, standen die U23-/Elitefahrer am Sonntag vor ihrer Härteprüfung. 153km (=18 Runden) galt es zu bewältigen. Stephan hatte im vergangenen Jahr schon einmal an einem Rennen auf selber Strecke teilgenommen und war sich daher der bevorstehenden Qualen bewusst. mehr...
Hessenmeisterschaft Straße: Sorgen um Schütz in der sechsten Runde - "...Sturz oder Defekt!?"

05.05.01 - Bereits am Samstag waren die Junioren-Fahrer der hessischen Vereine angetreten, um auf anspruchsvoller Strecke, den "Hessenmeister Straße 2001" zu ermitteln. Moritz Schütz war natürlich mit von der Partie - zählt dieser Termin doch alljährlich zu seinen persönlich wichtigsten Rennen. Zwölfmal galt es den 8,5km langen Kurs zu umrunden, der durch einen 2km langen, sehr steilen Anstieg, den Fahrern alles abverlangen sollte. Moritz zeigte besonders am Berg, den er äußerlich sehr gelassen nahm, eine tolle Leistung. Doch völlig unverhofft, gab es berechtigten Anlass zur Sorge um ihn. mehr...
Moritz mit guter Form "Rund um den Henninger Turm"

04.05.01 - "Ein Platz, so zwischen 50 und 60" hieß es für Moritz Schütz am Ende des Junioren-Rennens bei der 40. Austragung "Rund um den Henninger Turm" am 1.Mai. 103km durch den Taunus, warteten auf die Fahrer, des auf 200 Starter begrenzten Feldes. Für einige platzte der Traum vom großen Sieg am "Henninger Turm" schon an den schweren Steigungen des Taunus. Gut sah es hingegen für Moritz aus, der in vielversprechender Position den Hainer Weg erreichte. mehr...

Schütz und Dietel beim "Radrenntag in Urberach"

 29.04.01 - Am vergangenen Samstag starteten Moritz Schütz und Stephan Dietel beim "22. Radrenntag in Urberach". Beide erwartete in ihrer jeweiligen Rennklasse ein schweres Rennen mit starker Konkurrenz. Während Moritz 114km auf einem Rundkurs zurückzulegen hatte, ging es für Stephan auf die 147km der "Odenwaldrunde". mehr...

Zweiter Lauf im Bezirkspokal - Schütz in hervorragender Form

 23.04.01 - Das stillgelegte Gelände der Wetzlarer Spilburg-Kaserne war Schauplatz des zweiten Laufs um den "Bezirkspokal Straße 2001". Der 600 Meter lange Rundkurs mit seinen engen Kurven präsentierte sich in diesem Jahr, dank des guten Wetters und der geleisteten Arbeit der Organisatoren, in sehr gutem und sicherem Zustand. Besonders das Hauptrennen ließ die Zuschauer gespannt an der Rennstrecke verweilen. mehr...

Nicht nur das Wetter war schlecht

15.04.01 -  Bei Schneeregen und 2°C über Null machten sich zu Beginn deutlich weniger C-Klasse Fahrer als gemeldet auf die 130km "Rund um Bergen". Leichter sollte das Rennen dadurch aber nicht werden, zumal die Streckenführung des Rundkurses in diesem Jahr geändert worden war. mehr...

Dritter Platz für Stephan bei Bezirksmeisterschaft 2001

04.04.01 - Kleinlinden bei Gießen war dieses Jahr Austragungsort der Bezirksmeisterschaft im Straßenrennsport. Vier Bezirke, darunter auch der Bezirk "Lahn", waren angetreten um in den verschiedenen Altersklassen ihren bezirksbesten Fahrer zu ermitteln. Unter den über 160 Fahrern war auch Stephan Dietel am Start. Zusammen mit den Elite-Fahrern ging er in der U23-Klasse auf die 112km lange, hügelige Strecke. mehr...

Moritz ins Trainingslager nach Arizona

30.03.01 - Vergangenen Mittwoch startete Moritz zusammen mit anderen deutschen Radsportlern für zwei Wochen nach Phoenix/Arizona. In dieser Zeit lebt er dort in einer Gastfamilie, trainiert unter hervorragenden Bedingungen zusammen mit den amerikanischen und deutschen Fahrern, nimmt an Rennen teil und erfährt natürlich viel Wissenswertes über Land und Leute. Schwer viel ihm allerdings die Tatsache, dass er durch diesen USA-Aufenthalt auf die Bezirksmeisterschaft verzichten muss, die sich zeitlich überschneiden. Das ist mit Sicherheit ein eher geringes Übel, wenn man bedenkt wie "groß" die Chance der Teilnahme an diesem Radsportler-Austausch, bei der Masse der Bewerbungen, war. Mal schauen was er bei seiner Rückkehr zu berichten hat.

Guter Saisonauftakt für Moritz -  Stephan durch Krankheit geschwächt

30.03.01 - Am 25.03.01 starteten Moritz Schütz und Stephan Dietel beim Straßenrennen "Rund um den Jägersburger Wald" im hessischen Einhausen. Für Moritz war dies sein erstes Rennen in der Junioren-Klasse, in der es deutlich härter zugeht, als noch bei der Jugend. Stephan ging nicht mit all zu großen Erwartungen in dieses Rennen, da er in den Tagen zuvor mit einer starken Erkältung zu kämpfen hatte und das Training aussetzen musste. mehr...

Vorläufige Termine der Bezirkspokal-Rennen

23.03.01 - Am 17.03.01 wurden auf dem "Fachwartetag Rennsport" des Bezirks "Lahn", die vorläufigen Termine der Rennen um den Bezirkspokal 2001 festgelegt. Geplant sind unter Anderem diverse Rundstrecken-/Straßenrennen, ein Bahnrennen (Tartan-Bahn), ein Bergzeitfahren, sowie ein flaches Einzelzeitfahren. mehr...

Stephan bei "Köln-Schuld-Frechen" ausgeschieden 

18.03.01 -  Bei unerwartet gutem Wetter startete ich am Sonntag, dem 18.03.01, in mein erstes Rennen der Saison 2001. Das dieses Rennen nicht leicht  werden würde, war mir natürlich klar. Mit über 280 Fahrern begab ich mich auf die 141km lange Strecke des C-Klasse Rennens. Doch obwohl sich mein Training und die Vorbereitung auf die neue Saison sehr positiv bemerkbar machten und meine Form wirklich gut zu sein scheint, kam das Ende viel schneller als erwartet. mehr...

Vorgezogener Saisonstart  -  Stephan startet bei "Köln-Schuld-Frechen"
Bildquelle: koeln-schuld-frechen.de

12.03.01 - Entgegen seiner eigentlichen Rennplanung, wird Stephan schon am kommenden Sonntag, dem 18.03.01, bei der 50. Austragung des Rennens "Köln-Schuld-Frechen" in die neue Saison starten. Im Rennen der C-Klasse wird er sich um 10.25 Uhr mit einem stark besetzten Fahrerfeld auf die 141km lange Strecke durch die Eifel begeben. An lockeres "einrollen" ist bei diesem Rennen sicher nicht zu denken. Neben dem ohnehin schon schweren Streckenprofil, werden womöglich auch Witterung und Renndauer den Fahrern alles abverlangen. Hier wird sich zeigen wer am besten durch den Winter kam und schon zu diesem frühen Termin, die beste Form mitbringt. 

Stephan's Homepage ist online
März 2001 - Es ist geschafft; seit Anfang März 2001 ist meine Homepage online. 4 Monate und jede Menge nervenaufreibende Arbeit liegen jetzt hinter mir. Mit dem Ergebnis kann ich aber sehr zufrieden sein. Fertig wird diese Seite jedoch niemals wirklich sein, denn vor allem bei den News findest Du immer wieder Neuigkeiten von mir und meinen Trainingskollegen, es gibt Berichte zu unseren Renneinsätzen und sonstige interessante Informationen aus meinem sportlichen Umfeld. mehr...