Mountainbike

 
  In Führung nach dem Start: Für Platt (rechts) läuft in Gedern zunächst noch alles nach Plan.

Foto: Platt

Christopher Platt zum Hessen-Cup-Auftakt Zweiter
GEDERN, 27.05.12 - Mountainbikeprofi Christopher Platt vom Team notebooksbilliger.com hat zum Auftakt des MTB Hessen Cup in Gedern Platz zwei erreicht. Im Lizenzrennen hatte der Biebertaler zunächst wie der souveräne Sieger ausgesehen, doch ein technisches Problem sorgte im letzten Drittel des 75-minütigen Rennens für einen unerwartet spannenden Rennverlauf.

Nach einer ganzen Serie von nationalen Wettbewerben und Renneinsätzen im Ausland freute sich der Mittelhesse auf „etwas Zeit zum Luft holen“ und auf „ein paar Rennen im heimischen Raum“. Die Eröffnung des sechsteiligen MTB Hessen Cups, der zum Abschluss im Oktober auch nach Biebertal kommt, war ein solches Rennen ohne lange Anreise.

Happel hat Kontakt zur Spitze
Den Start konnte der 19-jährige Jungprofi gewinnen und in Führung liegend in die erste von acht Runden gehen. Zum Ende dieser ersten Runde schloss mit dem neun Jahre älteren Gerrit Rosenkranz vom RSV Daadetal ein derzeit in starker Verfassung fahrender Elitefahrer zu Christopher Platt auf. Ebenfalls mit sehr gutem Start, und aufgrund seiner Vorjahresplatzierung aus der ersten Startreihe ins Rennen gegangen, konnte sich Pierre Happel vom AMC Rodheim-Bieber an die Hinterräder der Kopfgruppe heften. Die entstandene Spitzengruppe aus zeitweise bis zu sechs Fahrern lieferte sich fünf Runden mit vielen Tempoverschärfungen und Führungswechseln.

Defekt bringt Vorentscheidung
In der drittletzten Runde fiel dann bei einem harten Fahrmanöver von Christopher Platt die Kette seines Rades herunter und damit eine Vorentscheidung um den Tagessieg. Der Biebertaler verlor kurzzeitig den Kontakt zu Elitefahrer Rosenkranz und bekam in der Verfolgung erste Anzeichen von Krämpfen, die ihn das entstandene Loch zum späteren Tagessieger, Gerrit Rosenkranz vom RSV Daadetal, nicht mehr schließen ließen. Hinter Platt auf Rang zwei wurde mit Marvin Schmidt, ein Teamkollege des Tagessiegers Dritter. Pierre Happel vom AMC Rodheim-Bieber kam auf Rang fünf – Erik Winter von der RSG Gießen und Wieseck wurde 18. vor seinem Vereinskollegen Marvin Althaus auf Rang 20. Im Rennen der Senioren I wurde der Wettenberger Marcel Weil (AMC Rodheim-Bieber) 19. – bei den Senioren II kam Thomas Hockauf (RSG Gießen und Wieseck) auf Rang fünf.

Am Sonntag folgt Hessenmeisterschaft
In den Nachwuchsklassen des Hessen Cup und einer Gesamtwertung aus Geschicklichkeitsfahren „Biketrial“ und dem eigentlichen Mountainbike-Rennen machten die zu dieser Saison von der TSG Wieseck zur RSG Gießen und Wieseck gewechselten Fahrer des Team KrummeSpeiche eine gute Figur: Im Rennen der Schüler U13 wurde Percy Fügert Zweiter, Noah Jung kam auf Platz vier und in der Klasse U11 wurde Thorben Jost Dritter. Der MTB Hessen Cup wird bereits am Sonntag mit dem zweiten von sechs Rennen fortgesetzt. In Roßbach bei Biebergemünd geht es dabei auch um die Hessenmeisterschaft im Cross-Country-Rennen. (up/sd)

© www.stephandietel.de