Archiv 2005

Archiv:.

:: 2012 :: '11 :: '10 :: '09 :: '08 :: '07 :: '06 :: '05 :: '04 :: '03 :: '02 :: '01 :: News durchsuchen.

:: Newsletter abonnieren.

Wintertraining (2)

"Der Rennfahrer wird im Winter gemacht!"
29.12.05 - Trainierende Radsportler sind selten zu sehen, wenn wie in diesen Tagen, Schnee und Eis die mittelhessischen Straßen fest im Griff haben und selbst Autofahrten zu Abenteuer-Tripps mutieren. Doch im Radsportbezirk Lahn wird viel getan, um für die kommende Saison gerüstet zu sein - wenn auch meist hinter Hallentüren und in Sitzungssälen. mehr... 
.

Weihnachts-Downhill

Weihnachten fängt mit Wäsche an
24.12.05 - Das Weihnachtsessen am Heiligen Abend konnten sich Tim Speier, Stephan Krick und Stephan Dietel von der Radfahrervereinigung Gießen-Kleinlinden mit gutem Gewissen schmecken lassen: Sie hatten am Vormittag im Westerwald dreieinhalb Stunden auf dem Mountainbike trainiert. mehr... 
.

Radball-Weihnachtsturnier der RV Gießen-Kleinlinden

0:0 - "Torwarte waren einfach zu gut!"
17.12.05 - Mit einer für sie ungewohnten Disziplin des Radsports machten vier Rennsportler der RV Gießen-Kleinlinden im Rahmen der Vereinsmeisterschaft Bekanntschaft. Die Juniorenfahrer Tim Gattinger und Sebastian Schubert sowie Fachwart Stephan Dietel und Neuzugang Gunnar Hüttl versuchten sich zum Spaß in einem Radball-Turnier. mehr... 
.

Wintertraining (1)

Für Nikolaus das Training gestoppt
06.12.05 - Radrennfahrer sind hart im Nehmen und lassen sich nur ungern von ihrem Training abhalten. Es sei denn, der Nikolaus ruft.  So kamen beim Rollentraining der RV Gießen-Kleinlinden am Dienstagabend alle Räder zum stehen, als lautes Klopfen an der Hallentür den Trainingsrhythmus unterbrach.
mehr... 
.

Hessenmeisterschaft Radcross

"Neu-Hesse" wird Landesverbandsmeister
04.12.05 - Jochen Uhrig vom Radsportclub Wiesbaden heißt der neue Radcross-Hessenmeister in der Eliteklasse. Sich selbst und dem Team vom RSC Wiesbaden, dem er seit einer Woche angehört, bescherte der „Neu-Hesse“ Uhrig mit seinem Sieg einen gelungenen Einstand. Für die RV Gießen-Kleinlinden fuhr Stephan Dietel durch Schlamm und Dreck.
mehr... 
.

Hintergrund: Bezirksmeisterschaft Radcross in Gießen-Wieseck

Mit Sieg in den Beinen zwei Mal überrundet
27.11.05 - Dass die Frage kommen würde, hatte er geahnt. Und sie kam tatsächlich: Was war los mit Tobias Gerlach von der RV Gießen-Kleinlinden? Zwei Runden Rückstand bei der Radcross-Bezirksmeisterschaft und der Sieg in weiter Ferne. Doch dieser Umstand hatte gute Gründe. mehr... 
.

Bezirksmeisterschaft Radcross in Gießen-Wieseck

Gastfahrer lassen Beine sprechen
27.11.05 - Querfeldeinrennen im Waldgebiet am Hangelstein haben Tradition. Seit Anfang der 60er-Jahre finden Radcross-Rennen in dem landschaftlichen Kleinod zwischen Gießen-Wieseck und Großen-Buseck statt. Jetzt war es die Bezirksmeister-schaft des Radsportbezirk Lahn, die für spannenden Cross-Radsport sorgte. mehr... 
.

Sportlerehrung im Radsportbezirk Lahn

Heiß umkämpfte Bezirkspokale verliehen
19.11.05 - Vier Rundstrecken-Rennen, zwei Bergzeitfahren und ein Einzelzeitfahren waren notwendig, um sie zu ermitteln: Die Gewinner des Bezirkspokals 2005 im Radsportbezirk Lahn. Jetzt wurden sie feierlich, vor rund 60 geladenen Gästen, im Bürgerhaus Kleinlinden geehrt. mehr... 
.

Ergometer-Training

Wenn sich die Rolle wieder dreht...
28.10.05 - ...der Winter vor der Türe steht. Mit Beginn der ersten herbstlichen  "Schmuddelwetter-Periode" ist die Freiluftsaison für Radsportler beendet. Wer nicht mit Licht und Regenjacke über die Straßen ziehen will, braucht einen Ort, der immer hell und trocken ist und an dem die Temperatur das Fahren in kurzen Hosen erlaubt. Solch einen Ort gibt es nicht? mehr... 
.

RV Gießen-Kleinlinden

Neue Gesichter mit schnellen Beinen
21.10.05 - Die Saison 2005 ist kaum zu Ende, da arbeiten die Rennsportler der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden bereits an den Grundlagen für das kommende Jahr- sowohl sportlich, als auch personell. "Die Mannschaft wird etwas kleiner werden", sagt Kleinlindens Rennsport-Fachwart Stephan Dietel. mehr...
.

4. Bergzeitfahren Ramsbeck

Stephan Krick wiederholt Vorjahres-Erfolg
15.10.05 - Punktlandung! Stephan Krick von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden kann von sich behaupten, in seiner Saison-planung alles richtig gemacht zu haben. Der 23-jährige traf den Tag seiner Bestform auf den Punkt und gewann das 4. Ramsbecker Bergzeitfahren im Hochsauerlandkreis.
mehr...
.

Bergzeitfahren Brunnhartshausen

Drei Dritte und ein Tagessieger
10.10.05 - Mit einer Reihe Bergzeitfahren lässt die Rennsport-Sparte der RV Gießen-Kleinlinden die Saison ausklingen. Nach der Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren und einem Wettbewerb in Nordrheinwestfalen, fuhren die Kleinlindener bei einem Zeitfahren in Bad Mergentheim (Baden-Württemberg) und in Brunnhartshausen (Thüringen). mehr...
.

Bergzeitfahren Bad Mergentheim

Kaum gestartet, schon im Ziel
08.10.05 - Der Rückweg war drei Mal so lang, wie das Rennen selbst. Am Ende des Tages zeigte der Kilometerzähler an den Rennrädern der Kleinlindener Radrennfahrer kaum mehr als 10 gefahrene Kilometer an - zwei davon waren Rennkilometer. Das Bergzeitfahren im baden-württembergischen Bad Mergentheim war mit rund 2 km ein ungewohnt kurzes Rennen. mehr...
.

RV Gießen-Kleinlinden

Nach Radunfall: "Niemals ohne Helm!"
30.09.05 - Der Herbst hält Einzug in Deutschland und die Mehrheit der Radrennfahrer denkt nach einem vollen Wettkampfkalender an das Ende der Rennsaison. Jim Maddox von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden hat sein Saisonende schon lange hinter sich gebracht und blickt voller Tatendrang auf das nächste Jahr. mehr...
.

Bergzeitfahren Altenhundem

Als Gäste bei Meisterschaft in Nordrheinwestfalen
25.09.05 - "Wer rastet, der rostet" sagten sich Stephan Krick und Stephan Dietel von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden und fuhren am Tag nach der Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren ein zweites Bergrennen. Dabei machte das Kleinlindener Duo einen Sprung über die hessische Landesgrenze. mehr...
.

Hessenmeisterschaft Bergzeitfahren

Astrid Wagner Dritte bei Kaiser-Sieg
24.09.05 - 
Als amtierende Hessenmeisterin im Straßenrennen und im Einzelzeitfahren kennt Inga Kaiser vom Radsportverein Marburg das erhabene Gefühl, ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen, am allerbesten. Die Saison 2005 verlief für die Marburgerin fast wie am Schnürchen - ihre Rennen beendete sie oft auf dem Podium. mehr...
.

5. Rad Sport Tag Hockenheim

Podiumsplatz für 30 Minuten
17.09.05 - Sebastian Schubert von der RV Gießen-Kleinlinden schwebte zwischen Freudensprüngen und bangem Warten: auf Platz drei rangierte der 16-jährige nach dem 27 Kilometer langen Einzelzeitfahren auf dem Hockenheimring. Doch noch waren einige seiner Kontrahenten auf der Zeitfahrstrecke unterwegs – und das nicht gerade langsam. mehr...
.

Kleinlindener Bikeathlon

Beinahe in den (Schützen)graben
11.09.05 - Fast täglich sind Lukas Rubacek und Stephan Dietel von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden auf ihren Rennrädern unterwegs. Am Sonntag stellten die beiden während des Trainings ihre Räder für einen Augenblick zur Seite und griffen zum Luftgewehr. Gemeinsam nahmen die Rennsportler am Kleinlindener Bikeathlon teil. mehr...
.

Mannschaftszeitfahren

51 Sekunden Vorsprung im Mannschaftszeitfahren
10.09.05 - Der Einladung eines befreundeten Radsportvereins waren am Samstag Stephan Dietel, Stephan Krick und Lukas Rubacek von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden gefolgt: im Ederbergland nahm das Trio an einem Mannschaftszeitfahren über 37,5 km teil.
mehr...
.

Hintergrund

"Ein Tag zum im Keller einschließen"
04.09.05 - Radsportler sind Perfektionisten. Sie bereiten sie sich und ihr Material akribisch für den Wettkampf vor. Einzelzeitfahren sind solche Wettkämpfe, bei denen rein gar nichts schief gehen darf. Auch Stephan Krick von der RV Gießen-Kleinlinden hatte sich wohl gut vorbereitet, doch es lief deutlich mehr gegen ihn, als die unaufhaltsam tickende Uhr. mehr...
.

Hessenrundfahrt: Einzelzeitfahren Bensheim

Virtuelles Kräftemessen mit der Rad-Elite
04.09.05 - Schlusslicht einer langen Ergebnisliste zu sein, ist für gewöhnlich nicht Ausdruck sportlicher Höchstleistungen. Anders galt es beim abschließenden Einzelzeitfahren der 24. Internationalen Hessenrundfahrt, bei dem sich Amateure und Profis ein virtuelles Kräftemessen boten. mehr...
.

9. Betzdorfer City-Night

Dietel zwischen gut und schlecht
26.08.05 - Man würde ihm im Fußballer-Jargon eine gute erste Halbzeit bescheinigen, nach deren Ende er auf die Ersatzbank gehen musste, mit der Gewissheit, dass ihn niemand mehr einwechseln würde. Der Radrennsport kennt aber weder Halbzeiten noch Pausen, auch wenn es für die Fahrer bei der 9. Betzdorfer City-Night einen Augenblick zum verschnaufen gab. mehr...
.

Bezirksmeisterschaft im Radsportbezirk Lahn

Erneut keine Bezirksmeisterschaft
19.08.05 - Sie ist eines der viel diskutierten Themen unter den Radrennfahrern und ihren Fachwarten im Radsportbezirk Lahn: die Austragung der Bezirksmeisterschaft im Einer-Straßefahren. Vielerlei Gerüchte um Termine, Ausrichter und Rennstrecken zur diesjährigen Austragung machen unter den Pedaleuren die Runde. mehr...
.

2. Uni-Radrennen in Gießen

Ullrich gewinnt Regen-Rennen in Gießen
15.08.05 - „Regen. Flüssiger Niederschlag bei Tropfendurchmessern über 0,5 mm (sonst Nieseln)“ – Was Regen ist, brauchten die Zuschauer und Teilnehmer beim 2. Gießener Uni-Radrennen nicht in der Literatur nachschlagen - sie erlebten ihn in schier endloser Menge und wechselnder Intensität über den ganzen Tag verteilt. mehr...
.

Topp-Thema: Radrennen in Gießen

Zweites "Uni-Radrennen" startet am Sonntag
11.08.05 - Sein Name lässt vermuten, bei diesem Radrennen seien ausschließlich Studierende vertreten. Zwar sind beim 2. Gießener „Uni-Radrennen“ auch Studenten im Fahrerfeld zu finden, die sind aber eher die Ausnahme. Radrennfahrer mit Rennlizenz des Bezirks Lahn und Hobbyfahrer sind beim Radrennen auf dem Campus startberechtigt. mehr...
.

11. Kasseler City-Night

Stephan Krick Sechster bei Kassels "kurzer Nacht"
07.08.05 - In Kassel sind die Nächte früh vorüber, könnte man meinen, wen man Zuschauer beim Radrennen in der Documenta-Stadt war. Als kurz vor 17 Uhr der Sieger des Elite-Rennens den Zielstrich überquerte, ging die elfte Kasseler City-Night bereits ihrem Ende zu.
mehr...
.

Mountainbike: "American Force Europe Series" in Gießen

Tim Gattinger gewinnt "open civilian"
06.08.05 - Erwartungsgemäß gut abgeschnitten hat Tim Gattinger von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden beim zweiten Mountainbike-Rennen der "American Force Europe Series" auf dem Schiffenberg bei Gießen. Nach drei Runden von je sieben Kilometer Länge erreichte Tim Gattinger als Tagesdritter des Männer-Rennens das Ziel.
mehr...
.

RV Gießen-Kleinlinden

Astrid Wagner als Gastfahrerin unterwegs
30.07.05 - Astrid Wagner von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden hat einen Strich durch ihren Rennkalender gemacht, der Grund zur Freude ist: Statt mehrere kleine Rennen im August zu fahren, startet Astrid Wagner bei einem bedeutenden Rennen in Bochum. mehr...
.

HEW Cyclassics

Alleine unter 20.000 Startern
27.07.05 - Er tut es an diesem Tag rund 20.000 Startern gleich: Nikolai Engel von der Radfahrervereinigung 1904/27 fährt das Jedermann-Rennen der HEW Cyclassics (31.07.05) in Hamburg. Engel wird also nicht einsam unterwegs sein  - aber alleine, denn er ist der einzige Starter des Kleinlindener Team bei diesem Rennen. mehr...
.

Interview Heinz-Otto Baum

"Mein größtes sportliches Erlebnis"
25.07.05 - Heinz-Otto Baum von der RV 1904/27 Gießen-Kleinlinden hat sich als Sechster der Rothaus Radsportwoche in der Spitze des deutschen Seniorenradsports etabliert. In einem Kurzinterview schildert uns der 65-jährige seine Eindrücke dieser einwöchigen Radrundfahrt. mehr...
.

RV Gießen-Kleinlinden

Jim Maddox bei Trainingssturz verletzt
18.07.05 - Jim Maddox von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden ist am Sonntagabend bei einem Unfall verletzt worden. Der Texaner war im Training im Vorfeld der Rothaus Radsportwoche (17.07.05 - 23.07.05) bei Bad Krozingen mit einem Motorroller kollidiert und schwer gestürzt. mehr...
.

Rothaus Radsportwoche

Heinz-Otto Baum fährt einwöchige Rundfahrt
17.07.05 - Auch für einen 65-jährigen Radrennfahrer wie Heinz-Otto Baum von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden, der schon viele Erfolge gefeiert hat, stellen sich noch neue Herausforderungen in seinem Sportlerleben. So ist Baum derzeit bei der einwöchigen Rothaus Radsportwoche (17.07.05 - 23.07.05) im Schwarzwald unterwegs. mehr...
.

Bezirksmeisterschaft

Weiter warten auf die Meisterschaft
15.07.05 - Die Straßenradsportler im Radsportbezirk Lahn warten weiter auf die Austragung ihrer Bezirksmeisterschaft - nun schon im zweiten Jahr. Seit das Rennen am 28. März 2004 abgebrochen worden war (wir berichteten), hat keine Bezirksmeisterschaft im Mittelhessen mehr stattgefunden. mehr...
.

Ankündigung: Mountainbike-Rennen für Jedermann

„Radsport ist bergauf am schönsten“
15.07.05 - Wer diese oder eine ähnliche Meinung vertritt und sich dem Radrennsport verschrieben hat, der kann sich auf den 06. August 2005 freuen. Dann nämlich wird Gießens “Hausberg“, der Schiffenberg, zu einem Mekka für wettkampfinteressierte Mountainbiker. Als Teil einer europaweiten Rennserie findet das Rennen auf dem Schiffenberg statt. mehr...
.

5. Lauf Bezirkspokal

Feldwege wurden in drei Stunden zur Rennstrecke
09.07.05 - Die RSG Gießen und Wieseck hatte nach dem fünften Lauf um den Bezirkspokal des Radsportbezirks Lahn allen Grund zur Freude: Der RSG-ler Axel Goers gewann nach früher Soloflucht mit über einer Minute Vorsprung das Hauptrennen auf der neu geschaffenen Rennstrecke in Ettingshausen. mehr...
.

12. Rund im Odenwald

Krick erreicht Ziel, Rubacek raus
02.07.05 -
Am Tag als die Tour de France in Frankreich begann, wurde viele Kilometer von Frankreich entfernt, ein weiteres, schweres Radrennen gestartet: Zum 12. Mal fand das Rennen „Rund im Odenwald“ mit Start in Erbach statt. Für die RV 1904/27 Gießen-Kleinlinden waren Stephan Krick und Lukas Rubacek vertreten. mehr...
.

4. Lauf Bezirkspokal

Vierter Lauf fand im Regen statt
02.07.05 - Der Bezirkspokal des mittelhessischen Radsportbezirk Lahn fand mit dem vierten Lauf der Rennserie in Breidenstein bei Biedenkopf seine Fortsetzung. Dünn, aber nicht schwach besetzt nahm die Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden mit fünf Fahrern an der vierten Etappe des Bezirkspokal teil. mehr...
.

Hintergrund

Siegerehrung durch den Postbote
01.07.05 - Die zur Saison 2005 personell aufgestockte Rennsport-Abteilung der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden ist gut unterwegs: Podiumsplätze bei den Landesverbandsmeisterschaften, Siege, Treppchenplätze und Platzierungen in nationalen Rennen und Mannschaftssiege bei Jedermann-Rennen. mehr...
.

7. Biedenkopfer Bergzeitfahren

Stephan Dietel Schnellster auf der Sackpfeife
26.06.05 - Beim 7. Bergzeitfahren von Biedenkopf zur Sackpfeife, über 7,8 km und 360 Höhenmeter, zeigten sich alle Fahrer der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden in blendender Verfassung. Gleich fünf von Ihnen standen in ihren Altersklassen auf dem Podium. Stephan Dietel fuhr die Tagesbestzeit. mehr...
.

1. Einzelzeitfahren Freiensteinau

"Trainingsfahrt" aufs Podium
18.06.05 - Am kommenden Wochenende (26.06.05) findet das 7. Bergzeitfahren von Biedenkopf zur Sackpfeife statt, bei dem Stephan Dietel, Stephan Krick und Sebastian Schubert mit ihren Teamkollegen antreten. Kurzfristig entschied sich das Trio von der RV Gießen-Kleinlinden, noch einen Wettkampf als Vorbereitung in das Trainingspensum einzubauen. mehr...
.

Bezirkspokal

Dietel: "Festgefahren auf Platz drei"
17.06.05 - Mit gemischten Gefühlen schauen Stephan Krick und Stephan Dietel von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden auf den Stand in der Gesamtwertung des mittelhessischen Bezirkspokals: Die Fachwarte der Kleinlindener Rennsport-Sparte freuen sich über vordere Platzierungen ihres Teams in der aktuellen Rangliste. mehr...
.

Bergpreis Bruchköbel

Krick und Rubacek im Hauptfeld, Ex-Kleinlindener stürzt
12.06.05 - Historische Siege erlebte der 25. Radrenntag im südhessischen Urberach im Jahr 2004 in allen seinen Rennklassen. Es waren die letzten Sieger des Rennens quer durch den Odenwald, das dann nicht mehr im Rennkalender des Folgejahres auftauchen sollte. Doch der Veranstalter von einst, die RSG Frankfurt, sorgte selbst für einen würdigen Nachfolger. mehr...
.

1. Rund um die Wallauer Spitze

Stephan Krick sprintet auf Platz 10
11.06.05 - Anfangs sah es so aus, als hätte das Team der RV Gießen-Kleinlinden keinen guten Tag erwischt: Sebastian Schubert stürzte und verletzte sich - Dietel, Schütz und Rubacek schieden vorzeitig aus. Doch Stephan Krick hielt durch und kam unter die besten Zehn. mehr...
.

Süddeutsche Meisterschaft

Erste Runde brachte das Aus für Tim Gattinger
05.06.05 - Tim Gattinger von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden hatte bei der Süddeutschen Meisterschaft der Rad-Junioren im württembergischen Magstadt kein Glück: Schon in der ersten Runde war der 18-jährige in einen Massensturz des 150 Fahrer starken Junioren-Rennens verwickelt. mehr...
.

Hessenmeisterschaft Einzelzeitfahren

Nicht ohne eine Medaille - dank Astrid Wagner
28.05.05 - Rund 1:23 Minuten trennten Astrid Wagner von ihrer zweiten Vize-Hessenmeisterschaft in dieser Saison. Im Einzelzeitfahren der Frauen über 20 km erreichte sie mit 33:12,87 Minuten Platz drei und damit das beste Ergebnis ihres Teams, der RV Gießen-Kleinlinden. Es siegte Inga Kaiser vom RSV Marburg. mehr...
.

Süddeutsche Meisterschaft

Tim Gattinger fährt 'Süddeutsche'
26.05.05 - Juniorenfahrer Tim Gattinger von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden hat sich mit Platz sechs bei der Hessenmeisterschaft im Einer-Straßefahren für die Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse qualifiziert. mehr...
.

Rennberichte

Viele Kilometer auf dem Rad - und im Auto
23.05.05 - Wenn die Rennsportler der Kleinlindener Radfahrervereinigung nach einem Wettkampfwochenende an den Sitz des Vereins nach Gießen-Kleinlinden zurückkehren, haben sie mit ihren strammen Waden etliche Berge erklommen, Sprints gefahren und Attacken lanciert - aber auch viele Kilometer im Auto auf dem Weg zu den Wettkampforten zurückgelegt. mehr...
.

Hessenmeisterschaften 1er Straße

Astrid Wagner ist Vize-Hessenmeisterin
08.05.05 – Die Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden hat eine Vize-Hessenmeisterin im Einer-Straßefahren: Astrid Wagner trägt mit ihrem Vize-Titel in Ernsthofen maßgeblich zu einer positiven Kleinlindener Meisterschafts-Bilanz bei. Spitzengruppen prägten den Rennverlauf der gemeinsam gestarteten Senioren-IV- und Frauenklasse. mehr...
.

Hessenmeisterschaften 1er Straße

Es wird ernst in Ernsthofen
07.05.05 - Die Hessenmeisterschaften im Einer-Straßefahren stehen kurz bevor. Am morgigen Sonntag (08. Mai 2005) wird in 12 Altersklassen um den heiß begehrten Landestitel gefahren. Dass das Meisterschaftsrennen nach 2001 erneut in Ernsthofen, im Modautal bei Darmstadt ausgetragen wird, machte bei den hessischen Radsportlern schnell die Runde. mehr...
.

44. Rund um den Henninger Turm / VeloTour 2005

Zweiter Mannschaftssieg für Kleinlindener RV
01.05.05 – Die Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden hat die Mannschaftswertung der "VeloTour 2005", dem Jedermann-Rennen bei „Rund um den Henninger Turm“ gewonnen. Der Sieg in der Mainmetropole Frankfurt ist für die Kleinlindener Equipe der zweite Mannschaftserfolg in dieser Saison. mehr...
.

Hochschulmeisterschaften

Zwei mussten früher ran
30.04.05 - Astrid Wagner und Lukas Rubacek von der RV Gießen-Kleinlinden fuhren wie elf ihrer Teamkollegen beim legendären Radklassiker "Rund um den Henninger Turm" in Frankfurt am Main. Doch Wagner und Rubacek mussten früher ran: Das Duo war quasi "in doppelter Mission" unterwegs.
mehr...
.

Neuzugang

RV Gießen-Kleinlinden: 38 Beine + 2
27.04.05 - Die Rennsport-Sparte der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden ist um einen weiteren Fahrer reicher: Der 17-jährige Torsten Freitag aus Lich verstärkt das Team der Lizenzfahrer in der laufenden Saison. Freitag ist bereits seit 2003 Mitglied der Kleinlindener Radfahrervereinigung. mehr...
.

2. Vulkan-MTB-Marathon

"Mies gefühlt" und doch gewonnen
24.04.05 - Tim Gattinger von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden heißt der Sieger der Juniorenklasse beim '2. Vulkan Mountainbike-Marathon'. Auf der 90 Kilometer Langstreckendistanz erreichte Gattinger als 43. des 141-köpfigen Starterfeldes das Ziel und wurde damit bester Juniorenfahrer. mehr...
.

ENTEGA energyCup Einhausen

"Froh, heil im Ziel zu sein!"
24.04.05 - Beim Radrennen ist alles in Bewegung: Stürze sind im dicht gedrängten Fahrerfeld keine Seltenheit. Häufig ereignen sich kleine Crashs und Kollisionen während einem Rennen. Am meisten Aufsehen erwecken aber Massenstürze, bei denen gleich reihenweise Fahrer zu Boden gehen. 
mehr...
.

Radsportbezirk Lahn: 2. Lauf Bezirkspokal

Gegen die Uhr und die Tücken der Technik
23.04.05 - Beim Bergzeitfahren an der Schmelzmühle, dem zweiten Lauf um den Bezirkspokal in Mittelhessen, lief für das Team der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden alles rund. Doch einem Fahrer schoss der Puls schon vor dem Start in ungeahnte Höhen. 
mehr...
.

Gießener Sportvereine präsentierten sich

Kräftig geschwitzt für das Trikot des Gegners
09.04.05 - Im Rahmen der Sportveranstaltung "Golf in der City" in der Gießener Innenstadt, hatten Gießener Sportvereine die Gelegenheit, sich und ihren Sport der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden war dieser Einladung gefolgt und mit einem Großaufgebot vor Ort.
mehr...
.

Radsportbezirk Lahn: 1. Lauf Bezirkspokal

Kleinlindener kämpfen auf selektivem Rundkurs
03.04.05 - Mit dem ersten Lauf um den Bezirkspokal des mittelhessischen Radsportbezirks Lahn, haben die Rennsportler der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden auch auf regionaler Ebene ihren Saisonstart absolviert. Elf Fahrerinnen und Fahrer der neunzehnköpfigen Kleinlindener Equipe, sammelten Punkte für die Gesamtwertung der Pokalserie.
mehr...
.

Bezirkspokal im Radsportbezirk Lahn

Auch 2005: Bezirkspokal-Rennserie in Mittelhessen
01.04.05 - Für die einen ist es fast schon eine Selbstverständlichkeit, für die anderen in jedem Jahr ein Bemühen um Termine, Strecken und Genehmigungen. In jedem Fall ist es aber etwas, auf das die Organisatoren stolz sein können: Die Bezirkspokal-Rennserie im Radsportbezirk Lahn. mehr...
.

Rund um Köln Challenge

RV Gießen-Kleinlinden gewinnt Teamwertung
28.03.05 - Was dem größten deutschen Radrennstall mit dem 'T' auf der Brust verwehrt geblieben ist, schafften die Rennsportler der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden e.V.: Sie landeten einen Erfolg beim Radrennen 'Rund um Köln'. Nicht bei den Profis, sondern ein paar Nummern kleiner.
mehr...
.

54. Köln-Schuld-Frechen

Weder Bergpreis noch Besenwagen
20.03.05 - Wann und mit welchem Rennen die Straßenradsportler in ihre Saison starten, ist individuell verschieden - in Deutschland aber meist im März oder April. Mit Stephan Dietel und Astrid Wagner haben jetzt zwei weitere Fahrer der RV Kleinlinden ihr Saisondebüt gegeben. mehr...
.

Geburtstag

Geburtstag auf zwei Rädern
13.03.05 - Lukas Rubacek von der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden konnte schon bei seinem ersten Rennen der Saison 2005 die Korken knallen lassen, denn er hatte allen Grund zu feiern: Keinen Sieg, sondern seinen 27. Geburtstag. Seinen Ehrentag verbrachte Lukas Rubacek - für einen Radrennfahrer typisch - auf dem Rennrad. mehr...
.

Vorschau: Radrennen in Gießen

Zweites 'Uni-Radrennen' am 14. August 2005
06.03.05 - Wer das Radrennen auf dem Universitätsgelände in Gießen gewinnen will, der sollte jetzt mit dem Training beginnen, denn am 14. August 2005 findet die zweite Auflage des 'Uni-Rennens' statt. Neben Lizenzfahrern sind auch diesmal wieder Hobbyfahrer startberechtigt und "das Rennen soll wachsen" sagt der Veranstalter. mehr...
.

Teamvorstellung der RV Gießen-Kleinlinden

Sechs Stunden "wie ein Radprofi gefühlt"
19.02.05 - Die lokale Presse hat darüber berichtet, Fahrer, Vereins-mitglieder und Sponsoren waren begeistert, von der Teamvorstellung der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden. Neben offiziellen Teamfotos entstanden auch hinter den Kulissen Aufnahmen, die eine Menge Trubel um die 19 Fahrerinnen und Fahrer zeigen. mehr...
.

Bezirksmeisterschaft im Radsportbezirk Lahn

Hoffen auf Termin im Sommer
13.02.05 - Bereits am Rande der Teamvorstellung der RV Gießen-Kleinlinden war bekannt geworden, dass die Zeichen für die Bezirksmeisterschaft im Radsportbezirk Lahn denkbar schlecht stünden. Die Verantwortlichen im mittelhessischen Radsportbezirk gehen in ihren Prognosen jetzt noch ein Stück weiter. mehr...
.

Teamvorstellung

Zehn neue Gesichter in gewohnten Farben
06.02.05 - Die Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden hat ihr 19-köpfiges Rennsport-Team für die Saison 2005 präsentiert. Nach einem zweistündigen Fotoshooting startete die Mannschaft zum ersten Mal gemeinsam zu einer Trainingsfahrt in neuer Besetzung. mehr...
.

Bezirksmeisterschaft im Radsportbezirk Lahn

Bangen um die Meisterschaft
21.01.05 - Dass die Straßenradsportler im Radsportbezirk Lahn zittern, liegt nicht an kalter Witterung - sie bangen um die für den 17. April 2005 angesetzte Bezirksmeisterschaft im Straßenrennen. Die Meisterschaft ist traditionell ein erster Höhepunkt der neuen Radsportsaison, doch noch gibt es weder eine Strecke noch einen Veranstalter für das Rennen. mehr...
.

Neuzugänge

Kleinlindener Team um 18 Beine stärker
16.01.05 - Das Rennsport-Team der RV Gießen-Kleinlinden tritt in der Radsportsaison 2005 um 20 Beine stärker in die Pedale. Spartenleiter Stephan Dietel kann sich über neun neue Fahrerinnen und Fahrer freuen, die das Team verstärken und vielseitiger machen sollen.
mehr...